Die Farbe der Woche: Die orange Blume

Die Farbe der Woche: die orange Blume

ist in dem japanischen Märchen „Tomo und Giri“ sehr poetisch und doch ganz schlicht beschrieben.
Ein junger Mann wächst allein mit seinem Vater in einer alten Fischerhütte auf.
Die beiden lieben sich sehr und tun alle Arbeit gemeinsam.http://kunstschule.maerchenhaft-leben.de/die-orange-blume/

…und am Abend saßen sie auf der Schwelle und schwatzten. „Hai, Tomo“, sagte der Vater und zwinkerte Tomo zu.
„Hai, Vater“, antwortete Tomo und zwinkerte zurück. So vergnügt waren sie miteinander.
Auf dem Dach der kleinen windschiefen Fischerhütte aber blühten goldrote Ringelblumen. Es sah aus, als hätte das Dach eine Krone aufgesetzt, eine goldrote Ringelblumenkrone …

… Tomo heiratet Giri und kann nicht recht glücklich werden mit ihr, da seine Liebe noch in der Trauer
um seinen verstorbenen Vater gefangen ist. Giri ist eifersüchtig und macht ihm Vorwürfe.
So heißt es dann im Märchen:…und auf dem Dach die Ringelblumenkrone, sie welkte.
Ein Spiegel stiftet zusätzliche Verwirrung, denn als Giri hineinschaut, meint sie
eine wunderschöne Konkurrentin zu sehen.
Doch durch eine weise Frau aus dem Kloster finden die beiden am Schluss inniglich zueinander.
Und so heißt es dann:
…und am Abend saßen sie auf der Schwelle und schwatzten. „Hai, Giri“, sagte Tomo und zwinkerte Giri zu.
„Hai, Tomo“, antwortete Giri und zwinkerte zurück.
So vergnügt waren sie und einer hatte die größte Freude am anderen.
Auf dem Dach der kleinen windschiefen Fischerhütte aber blühten goldrote Ringelblumen.
Es sah aus, als hätte das Dach eine Krone aufgesetzt, eine goldrote Ringelblumenkrone.

WERDE KREATIV: Wenn Sie mögen schließen Sie einen Moment die Augen und stellen sie sich vor, wie die Blume aussieht, die für Sie die liebevolle Begegnung zweier Menschen und ihren freudigen Umgang miteinander ausdrückt.
Malen Sie diese Blume und lenken Sie in dieser goldorangen Woche immer mal wieder ihre Aufmerksamkeit darauf.

Wenn Sie davon träumen Ihre schöpferischen Kräfte zu entfalten, Ihre Kreativität voll zu leben und zwar ganz nach ihren wahren Wünschen, dann schauen Sie hier:

Die Künstlerische Ausbildung

Schöpfe aus der Tiefe Deiner Farben-Quelle und male Dein Leben bunt!

Farbenfrohe Grüße aus der LebensKUNSTSchule DIE BLAUE ROSE
Christine Winkel

Sie finden die LebensKunstSchule auch auf Facebook:
www.facebook.com/DieBlaueRose

Die Farbe der Woche: Die rote Blume

Die Farbe der Woche: Die rote Blumehttp://kunstschule.maerchenhaft-leben.de/die-rote-blume/

Immer wieder haben Sie in den Grüßen aus der Lebens-KUNST-Schule Die Farbe der Woche Beispiele von Märchen bekommen, in denen die Farben
auf besondere Art und Weise auftauchen.
In allen Kreativen Tätigkeiten der Lebens-Kunst-Schule spielen Märchen und Farben eine wichtige Rolle. Begleiten Sie uns in das Land der Märchen und Farben.
Entdecken Sie dort die Geheimnisse, die Sie für Ihr kreatives Leben nutzen können.

 

 

…Da liegt doch ein schlafender Hirte bei seiner Schafherde und träumt einen gar schönen Traum von einer blutroten Blume, in deren Mitte eine Perle strahlt.

Und er träumt auch, was er mit dieser Blume tun kann. Er kann seine Allerliebste damit erlösen. Die ist von einer alten Erzzauberin in eine Nachtigall verwandelt
und in einen Käfig gesperrt worden.Er glaubt an seinen Traum! Kaum ist er erwacht, handelt ganz nach seinem Traum. Er macht sich auf den Weg,
findet die blutrote Blume und erlöst seine Allerliebste.
Er kommt unbeschadet in das Schloss, berührt den Käfig mit der Nachtigall und schon verwandelt sie sich wieder in die schöne junge Frau.

Rot, so sagen die Menschen, ist die Farbe der Liebe. Dies zeigt sich auf sehr schöne Weise in dem Märchen von Jorinde und Joringel.

WERDE KREATIV:  Wenn Sie mögen, schließen Sie doch für einen Moment die Augen und stellen Sie sich Ihre Rote Blume vor, die Rote Blume der alles verwandelnden Liebe.
Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf, denn Ihre rote Blume ist einzigartig und nirgends sonst auf der Welt zu finden, als in Ihrem Herzen.

Folgen Sie Ihrem Traum, so wie es der junge Mann in dem Märchen tat?

Wenn Sie davon träumen Ihre schöpferischen Kräfte zu entfalten, Ihre Kreativität voll zu leben und zwar ganz nach ihren Wünschen, dann schauen Sie hier:

http://kunstschule.maerchenhaft-leben.de/kuenstlerische-ausbildung/

Farbenfrohe Grüße aus der LebensKUNSTSchule DIE BLAUE ROSE
Christine Winkel

Sie finden die LebensKunstSchule auch auf Facebook:
https://facebook.com/DieBlaueRose/