Die LIEBE-Die Farbe der Woche

Die LIEBE – Die Farbe der Woche
Welche Farben hat das Element Liebe?

Mit dem Element Liebe verbinden die meisten Menschen
die Farbe Rot und Rosarot
Die Rose, die Blume der Liebe, ist rot.
Das Herz, Symbol der Liebe ist rot.
Aber auch gibt es die rosarote Brille,
durch die Verliebte die die Welt sehen.
Und doch kann die Liebe, wie auch schon das Licht und das Leben,
in allen Farben leuchten.

xLiebe2

Komme meine Geliebte

Ich führe Dich
In ein anderes Land
Trete mit mir
Über die Schwelle
Schaue mit mir
In die Helle
Auf die Lichtung-
In der wir jetzt wohnen

So sind die Rosen der Liebe
manchmal leidenschaftlich Rot,
oder zart und freundschaftlich Rosa,
aber auch still und inniglich weiß.

Märchen der Liebe:

Brüderchen und Schwesterchen (Grimm)
Die Bienenkönigin (Grimm)
Das singende springende Löweneckerchen (Grimm)
Rapunzel (Grimm)
Der verzauberte Eber (Rumänien)
Dornröschen (Grimm)
Die Schöne und das Ungeheuer (Frankreich)

Die LIEBE überhaupt ist die erlösende und heilende Kraft,
im Märchen, wie im Leben! Sie erweckt, befreit
die verwunschene Braut/ den verwunschenen Bräutigam,
verwandelt Hässliches in Schönes und Böses in Gutes.
Sie spielt in fast jedem Märchen eine Rolle,
sei es die Liebe von Bruder zu Schwester,
König und Königin, die Liebe zu Pflanzen und Tieren,
die Liebe zu dem Helfer am Wegesrand (oft auch Tiere),
oder die allumfassende LIEBE,
denn diese ist die treibende Kraft,
die den Märchenheld auf den Weg bringt
und ihn all die schweren Prüfungen bestehen lässt.

Entdecken Sie, wie sich die Liebe in einem der Märchen
Oder in Ihrem alltäglichen Leben ausdrückt,
und welche und wie viele Farben hat sie?

Herzliche Grüsse aus der LebensKUNSTSchule
DIE BLAUE ROSE
Christine Winkel

www.die-blaue-rose.com

Der Regenbogen: Die Farbe der Woche

Der Regenbogen: Die Farbe der Woche

img_1940-kopie

Aus dem Perlmuttschloss strahlte feurig und golden
die Sonne geradewegs den dunklen Wolken und dem Regen entgegen.
Und siehe da – Feuer und Wasser berührten sich
und eine wunderschöne Regenbogenbrücke spannte sich von der Insel
über das Wasser hin zum anderen Ufer. Sie leuchtet in den sieben Farben
des Himmels und der Erde…
… Rosa-Lind sah die sieben Schalen auf der Regenbogenbrücke.
Jede war mit einer Farbe gefüllt.
Die Erste enthielt reines Weiß, die Zweite leuchtendes Violett,
aus der dritten Schale schimmerte Blau und in der vierten Grün.
Gelb strahlte aus der fünften Schale, kräftiges Orange aus der sechsten,
und die siebte und letzte Schale war mit königlichem Rot gefüllt.

Märchen:„Die Regenbogenbrücke“  von Christine Winkel
(zu bestellen bei: info@die-blaue-rose .com)

Der Regenbogen enthält die Grundfarben und ihre Komplementäre
als Übergang von einer zur anderen Farbe.
Verbindung zwischen den Farben, zwischen den Welten

In der Natur ist der Regenbogen wenn Sonnenschein und Regenwetter gleichzeitig
am Himmel sind, oder an sonnigen Tagen über Wasserfällen und Fontänen.
Perlmutt, der Mondstein und der Regenbogenjaspis schimmern in Regenbogenfarben.
Regenbogenforelle, Papagei, Schmetterlinge, leuchten in allen Farben

Der Volksmund spricht von
dem Topf am Ende des Regenbogens, der mit Gold gefüllt ist,
der Regenbogenpresse,

Der Regenbogen gilt als ein Symbol für die Verbindung von Himmel und Erde.
Er bildet die Brücke von der Welt der göttlichen Wesen zu den Wesen auf der Erde.
Dies wird auch immer wieder in den Märchen beschrieben.

So auch in dem Märchen:
Wo der Regenbogen endet (Dausien Verlag.)

…Gleich darauf sah Atosi Bagani voller Staunen,
wie sich ein mächtiger Bogen vor ihm erhob.
Der Bogen leuchtete Rot, Orange, Gelb, Grün, Blau
und Violett, zog sich hoch hinauf bis zum Himmel und
senkte sich in unendlicher Ferne wieder hinab zur Erde.
So war zum ersten Mal auf der Erde der Regenbogen zu sehen.
„Dies ist die Brücke, über die du zugehen hast“, sagte die Sonne.
Als Atosi Bagani den ersten Schritt auf der Brücke machte,
verwandelte die Sonne ihn in einen großen Schmetterling,
dessen Farben von denen des Regenbogens nicht zu unterscheiden waren.
Seine Flügel trugen ihn weit hinauf und als er hinunterschaute,
staunte er über die unsagbare Schönheit der Erde…

„Die Tochter des Regenbogens“  Märchen aus Hawaii
„Von dem Regenbogen Opito“  Märchen aus Bolivien
„Der Mann in allen Farben“  Märchen aus Frankreich

Assoziationen:
Ein Lichttor,
Freude und Fröhlichkeit,
Erhebend und
Bewunderung vor der Schönheit der Natur.
Ich staune!

Was ist der Regenbogen für Dich?

Eine fröhliche und lichterfüllte Woche
mit den Farben des Regenbogens wünscht Dir
Christine Winkel
aus der Lebens-Kunstschule
DIE BLAUE ROSE

LICHT-Die Farbe der Woche

LICHT-Die Farbe der Woche

Welche Farben hat das Element Licht?

Vom LICHT erzählt das Märchen in vielfältiger Art und Weise,
sei es der zauberhafte Schein von Sonne, Mond und Sternen,
dem Glanz der Augen oder dem Widerschein funkelnder Kleider.
Auch das Leuchten besonderer Kristalle und herrlicher goldener Schlösser.
Von Haaren, die glänzen, wie die Sonne selbst, von strahlenden Kelchen,
die gefüllt sind mit dem Wasser des Lebens und anderen Schätzen spricht es.
Oder es erzählt ganz einfach vom Leuchten des Lichtes im Herzen der Menschen,
in finsteren Höhlen, Wäldern oder dass nach langer Zeit der Dunkelheit,
das Licht umso heller zu leuchten scheint.

„Der Jüngling ging zum Turm und öffnete das Tor.

Noch war es ganz dunkel darinnen,
aber als das Einhorn ihn wahrnahm,
begann es silberweiß zu leuchten.

Vom Himmel rieselte ein feiner, klingender Lichtstaub
über den jungen Mann, und er ward wieder verwandelt
in die schöne junge Frau.

Das Einhorn bedeutete ihr Platz zu nehmen.
Es schnaubte sanft, neigte den Kopf
und ließ sich kraulen.
Dann saßen sie eine Weile ganz still da.
Raum und Zeit gingen verloren,
seit das Einhorn seinen Kopf
in ihren Schoß gelegt hatte.
Sie war nirgends und überall.
Und es war still – ganz still.“

(aus: Das Einhorn, Märchen v. Chr.Winkel,
zu bestellen bei: christine@die-blaue-rose.com

weitere Märchen zum Licht.

Die Goldene Kugel – Ein Heilmärchen v. J. Ringenwald
Dieses Märchen lässt Sie erleben, dass es für jeden auf dieser Erde
weisheitsvolle Helfer gibt, die dem Märchenhelden und also auch Ihnen,
helfen das zu finden, was Ihnen wesentlich ist und zunächst
noch tief im Inneren schlummert, und sie geben eine Gabe mit,
die Ihnen dabei hilft das erkannte Ziel zu erlangen.
http://maerchenhaft-leben.de/index.php?page=product&info=12%ref=4 
Sterntaler (Grimm)
Die Sonnentochter (Sibirien)
Der Mond (Grimm)
Das blaue Licht (Grimm)
Die Kristallkugel (Grimm)

Wo ist das Licht in der Natur:

Die Sonne strahlt, die Sterne funkeln und der Mond glänzt!
Das Licht leuchtet, wenn es sich bricht, in den sieben Farben
Regenbogens.

Kristalle, so könnte man denken,
haben das Licht eingefangen
und leuchten in den schönsten Farben, z. B:

der Rubin in sattem, dunklem Rot.
der Karneol  in kräftigem Orange,
der Bernstein in goldenem Gelb,
der Peridot in warmen Grün,
der Aquamarin in lichtem Blau,
der Amethyst in tiefem Violett

Entdecken Sie doch in dieser Woche einfach mal
die besonderen Lichtstimmungen in der Natur
und sie werden über die Schönheit staunen!

Herzliche Grüsse
aus der Lebenskunstschule
DIE BLAUE ROSE  
Christine Winkel